Kleiderständer oder Garderobenständer aus Treibholz

Zu meinen Lieblingszeitschriften gehört die marie claires idee, denn dort gibt es immer tolle Bastelideen zu verschiedenen Themen. Vor längerer Zeit hatten sie auch ein Heft mit verschiedenen tollen Sachen aus Treibholz, z.B. einem Garderobenständer. Glücklicherweise hatten wir am Strand verschieden große Treibholzbretter gefunden, die endlich getrocknet waren. Also konnten wir mit dem Garderobenbau beginnen: …

Garderobenständer aus einem Treibholzpfahl

Es ist unglaublich, wieviel Holz an den Strand getrieben wird. Einmal haben wir einen großen Pfahl gefunden. Er hat sehr lange zum Trocknen gebraucht. Interessanterweise wird das Holz nach dem Trocknen immer viel leichter, was bei so einem Pfahl besonders auffällt. Als Fuß für den Garderobenständer benutzen wir eine Waschbetonplatte, die wir zunächst weiß angemalt …

Garderobe aus Treibholz mit Nägeln

Wenn man einmal mit Treibholz anfängt zu arbeiten, kann man gar nicht wieder aufhören. Man findet Holz, Eisenstückchen oder Scherben am Strand und hat sofort eine Idee. Neulich haben wir ein tolles Treibholzstückchen gefunden, in dem gleich Nägel waren. Beim genaueren Hingucken kam uns die Idee, dass das eine ideale Garderobe für Menschen mit Liebe …

Noch mehr Schlüsselbretter aus Treibholz und Altholz

Wenn wir erst einmal anfangen etwas zu produzieren ergreift uns ganz schnell die Lust, mehr herzustellen. So auch bei den Schlüsselbrettern. Wir haben noch ein schönes Brett am Strand gefunden, das einige Farbspuren hat. Wir haben wieder mal geschliffen und das Brett anschließend gewachst. Die Hakenleiste haben wir auf dem Flohmarkt gefunden. Das Ergebnis ist …

Eine schöne Garderobe aus Restholz

Wir hatten ein wunderschönes Stück Restholz, das wir geschliffen und gewachst haben, so dass es sich sehr gut anfasst. In einem kleinen Shop hatten wir einen witzigen Garderobenhaken gefunden, den haben wir darauf geschraubten. So schnell ist eine wunderschöne einzigartige Garderobe entstanden.