Unsere Erfahrungen als Teilnehmer /Aussteller auf der Kulturellen Landpartie 2006

Nebenbei ging es uns auch darum, Orte zu finden, an denen wir unsere "Kunstwerke" präsentieren können. Da wir von Kollegen immer mal wieder begeisterte Schilderungen von der Kulturellen Landpartie im Wendland gehört haben, entschlossen wir uns, das nächste Mal dabei zu sein. Was ist die Kulturelle Landpartie? Seit 1989 haben Künstler, Handwerker und Höfe ihre …

Die Entstehung des Eisbergstuhls

Angespornt durch das erste gelungene Objekt, trauten wir uns an das nächste Thema: Klimawandel. Wie stellt man das dar? Ganz einfach, wir bauten uns einen Eisberg. Angeregt wurden wir außerdem durch ein Kinderspiel mit lauter Pinguinen welches wir noch hatten. Die Erde erwärmt sich. Unser Klimasystem steht auf der Kippe. Schon bei einem weiteren Temperaturanstieg …

Unser erstes Kunstwerk

Unser erster Gedanke war, alte Möbel aufzuarbeiten, um Müllberge zu vermeiden. Also haben wir eine Anzeige in ein Kieler Wochenblatt gestellt: "Suchen günstig gebrauchte Stühle". Die Reaktion war gigantisch. Innerhalb kürzester Zeit hatten wir über 100 Stühle. Ein Hausmeister einer Schule hatte uns viele gebrauchte Stühle geschenkt. Dadurch standen wir schnell vor unserem ersten Problem: …

Es geht um Kreativität, Austausch, Handwerkliche Tipps

Mehre Dinge gibt es, die uns bewegt haben, alte gebrauchte Sachen wieder aufzuarbeiten: 1. die Lust, kreativ zu sein. Viele Menschen können das Gefühl nachvollziehen, mit den Händen oder dem Kopf Eigenes zu schaffen, Ideen zu entwickeln, sich beim Arbeiten einfach frei zu machen und Neues auszuprobieren. Bei uns geht es um Kreativität  entdecken und …