Proteststühle oder Anti-Atom-Stühle – politisches Upcycling

Wie schon in unserem ersten Bericht angkündigt haben wir für die Kulturelle Landpartie im Wendland spezielle Möbel hergestellt. Hierbei handelt es sich um alte Stühle aus einer Berufsschule. Wir haben die Stühle komplett abgeschliffen, damit die alten Kunstharzlacke herunterkommen. Genauso sind wir auch mit den Stahlrahmen verfahren. Danach haben wir die Oberflächen mit Wasser gereinigt, …

Die nächsten Tage auf der Kulturellen Landpartie

Im Laufe der nächsten Woche kamen die unterschiedlichsten Leute. Familien mit kleinen Kindern, die sich darauf gefreut haben, bei der Filzerin zu basteln oder sich das Puppentheater angucken wollten. Alleinreisende, Gruppen von Frauen, Pärchen - einfach die verschiedensten Leute von Jung bis Alt, die den Flair der Veranstaltung lieben. Leider war es ziemlich kalt und …

Unsere Erfahrungen als Teilnehmer /Aussteller auf der Kulturellen Landpartie 2006

Nebenbei ging es uns auch darum, Orte zu finden, an denen wir unsere "Kunstwerke" präsentieren können. Da wir von Kollegen immer mal wieder begeisterte Schilderungen von der Kulturellen Landpartie im Wendland gehört haben, entschlossen wir uns, das nächste Mal dabei zu sein. Was ist die Kulturelle Landpartie? Seit 1989 haben Künstler, Handwerker und Höfe ihre …

Die Entstehung des Eisbergstuhls

Angespornt durch das erste gelungene Objekt, trauten wir uns an das nächste Thema: Klimawandel. Wie stellt man das dar? Ganz einfach, wir bauten uns einen Eisberg. Angeregt wurden wir außerdem durch ein Kinderspiel mit lauter Pinguinen welches wir noch hatten. Die Erde erwärmt sich. Unser Klimasystem steht auf der Kippe. Schon bei einem weiteren Temperaturanstieg …

Unser erstes Kunstwerk

Unser erster Gedanke war, alte Möbel aufzuarbeiten, um Müllberge zu vermeiden. Also haben wir eine Anzeige in ein Kieler Wochenblatt gestellt: "Suchen günstig gebrauchte Stühle". Die Reaktion war gigantisch. Innerhalb kürzester Zeit hatten wir über 100 Stühle. Ein Hausmeister einer Schule hatte uns viele gebrauchte Stühle geschenkt. Dadurch standen wir schnell vor unserem ersten Problem: …