Kleine Staudeninseln im Maulwurfhügel

Beetinseln, Stauden, Gartenstauden, Bauerngarten, Blumen,

Beim Waschbärversand gab es so ein verlockendes Packet „Stauden für den Bauerngarten“ und dann noch in Bioqualität. Wir haben gleich zugegriffen.  Und damit wir unsere Stauden auch wiederfinden, haben wir kleine Beetinseln angelegt. D.h. wir haben die Maulwurfhügel mit der lockeren Erde genommen und dort die Stauden eingepflanzt. Damit wir nicht ausversehen darauf herumtrampeln, haben wir die kleinen Beetinseln mit Steinen eingegrenzt.

 82 Aufrufe,  2 Aufrufe heute

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Manuela

    Da sieht mans mal wieder, man sollte sich nicht über Maulwurfshaufen aufregen, sondern sie einfach bepflanzen 😀
    Ist doch nett von dem Maulwurf, schon mal die Erde dafür aufzulockern.

Schreibe einen Kommentar