DIY: Wandgestaltung mit Würfel

Da wir doch mehr das Individuelle lieben, haben wir in einem Zimmer, in welchem wir auch den Boden erneuerten, an die Wand Würfel in 3D Effekt konstruiert und ausgemalt.
Aus dem großen Würfel sind einigen herausgefallen, die jetzt „frei schweben“. Die Wand ist mit Rauhfaser tapeziert und weiß mit normaler Wandfarbe gestrichen. Den Würfel haben wir zunächst mit Bleistift vorgemalt und anschließend mit Acrylfarben ausgemalt. Das Ganze ist sehr aufwendig, weil man natürlich sehr viele gerade Linien hat, die man genau anmalen muß und man nicht übermalen sollte. Aber es macht Spaß und der Erfolg gibt einem Recht: die Mühe hat sich gelohnt.

Anmerkung 2015: Wandtatoos waren zu dieser Zeit auch noch nicht so bekannt und wenn, dann sehr teuer.

Würfelkonstruktion

Würfelkonstruktion

Würfel

Würfel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s