Schränke mit Papier bezogen, Decoupage-Technik

Eigentlich arbeiten wir nur Möbel aus Massivholz auf. Doch wir bekamen eine Flurgarderobe, sowie zwei Schrankteile aus furnierter Spanplatte. Diese Teile standen zwei Jahre bei uns in der Werkstatt und sollten entsorgt werden, da wir keine Verwendungsmöglichkeit sahen.  Aber kommt Zeit kommt Rat, wir brauchten Abstellfläche für Kleinkram und so sollten diese Schränke zu neuem Leben …

Wal aus Pappmasché Teil 4

Die nächsten Schritte an unserem Wal sind jetzt wieder vollbracht. Wir haben den Unterteil des Körpers mit einer Schicht Zeitungspapierstreifen, wie schon die obere Hälfte, geschlossen. Nun konnten wir damit beginnen, die obere Hälfte mit Pappmsché zu überziehen.

Selbstgemacht: Raumteiler aus Papierstreifen – Upcycling mal anders

Da wir verschiedene Objekte und Themen präsentieren stellte sich für uns die Frage: "Wie können wir die unterschiedlichen Sachen zeigen, ohne den großen Raum durch das Aufstellen vieler Wände optisch zu verkleinern?" Und das Ganze sollte möglichst individuell und kostengünstig sein. Ja, die guten Ideen sind manchmal naheliegend. Da wir viel mit Papier arbeiten (siehe …

Unser erstes Kunstwerk

Unser erster Gedanke war, alte Möbel aufzuarbeiten, um Müllberge zu vermeiden. Also haben wir eine Anzeige in ein Kieler Wochenblatt gestellt: "Suchen günstig gebrauchte Stühle". Die Reaktion war gigantisch. Innerhalb kürzester Zeit hatten wir über 100 Stühle. Ein Hausmeister einer Schule hatte uns viele gebrauchte Stühle geschenkt. Dadurch standen wir schnell vor unserem ersten Problem: …