Eidersperrwerk, Tönning

Ein Ausflugsziel an der Mündung der Eider auf der Grenze zwischen Dithmarschnen und Nordfriesland. Gebaut wurde es nach der Sturmflut von 1962. Baubeginn war 1967 mit einer Bauzeit von ca. 6 Jahren.  1973 wurde es als Jahrhundertbauwerk eingeweiht. Ein kleines Restaurant läd zum verweilen ein.