Treibholz als Teelichthalter

Aus Treibholz lassen sich viele Dinge als Wohndeko herstellen. eines unserer Lieblingsstücke ist dieser Stamm, den wir aus der Ostsee gefischt haben. Nach einiger Trocknungszeit haben wir ihn abgebürstet, dadurch kam die Holzstruktur richtig vor. Den ganzen Stamm haben wir gewachst und Senklöcher für Teelichter gebohrt. Die Löcher haben wir mit Metallringen ausgekleidet.

Schöne Deko in alter Waschschüssel

Wir haben einen alten Tisch zum Ausziehen mit zwei alten Blechschüsseln. Diese kann man natürlich auch für Dekozwecke nutzen: Wir haben alte Schiefersteine, Lilienblüten und ein Kerze in die Schüssel gelegt und ein wenig Wasser dazu gegossen. Besonders schön finden wir das Farbspiel.

Deko-Ideen mit Osterglocken

Heute habe ich mal eine Zusammenstellung in Gelb-Grüntönen dekoriert. Unsere Wohnung braucht ein bißchen Farbe. Die Osterglocken sind in einer schönen Tontasse. Dazu habe ich zunächst eine Kerze in einer Flasche gestellt und ein bißchen Stoff darunter gelegt. In einem zweiten Versuch habe ich verschieden farbige Kerzen in einen alten Blumenübertopf zu den Osterglocken gestellt. …

Wohnaccessoires aus Treibholz

Als Ostseeanreiner gehen wir gerne mit unserem Hund am Strand spazieren. Das ist für uns und den Hund nicht nur Erholung, sondern auch ein Fundgrube für alles Mögliche. Wir haben dort in der letzten Zeit viel Treibholz gefunden. Diese Teile funktionieren wir gerade als Teelicht- oder Kerzenhalter um. Mit ein bißchen Fantasie läst sich aus …

Dekoschalen aus Pappmaschè

Für unsere Ausstellung benötigten wir auch Dekorationsgegenstände. Mit dem Material Pappmaschè haben wir uns ja schon bei unseren großen Objekten angefreundet und mit der Zeit macht es spass damit zu Arbeiten. Zudem verwenden wir einen kostbaren Rohstoff und bleiben auch unserer Linie treu, die Müllhalden zu verkleinern. Aufbau der Schalen: Zu allererst haben wir uns …