Schnelles Geschenk: Einfache Kerzenhalter mit Kupferrohr selbermachen

Wer jetzt noch ein praktisches Geschenk braucht und einen Forstnerbohrer zur Verfügung hat, dem empfehlen wir Kerzenhalter für Stabkerzen zu bauen. Das geht ausgesprochen schnell und sieht gut. Die Kupferteile, sie heißen Fittiche, gibt es abgepackt oder lose im Baumarkt. Weiterhin braucht man ein Stückchen Holz und eventuell ein wenig Farbe.
Kerzenhalter mit Holz und Kupfer basteln

Eigentlich sind die Fotos selbsterklärend, aber kurz zusammengefasst sind es folgende Arbeitsschritte um die Kerzenhalter zu bauen: ein Stück Holz suchen, kann auch ein Bauklotz aus dem Kinderzimmer oder ein dickeres Küchenbrett sein und eventuell schleifen oder die richtige Größe zusägen. Dann mit dem Forstnerbohrer die gewünschten Löcher bohren. Falls das Brett angemalt, lasiert oder gewachst werden soll, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Anschließend die Kupferstückchen hineinstellen. Fertig! Für handwerklich Begeisterte kein Aufwand und kein Problem.
Herstellung Kerzenhalter für Stabkerzen
Wenn man einmal dabei ist, kann man gleich mehrere Kerzenhalter in verschiedenen Größen und Farben herstellen, denn es macht viel Spaß.
Kerzenhalter mit Kupfer
Natürlich wünschen wir allen Lesern, dass sie alle Geschenke beisammen haben und die Festzeit genießen können.
Vielleicht bietet sich ja auch nach Weihnachten die Gelegenheit ein wenig kreativ zu sein. Denn: Selbermachen tut gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s