Noch eine schöne Herbstbastelei: Pyramide mit Eicheln

Pyramide aus Eicheln gebastelt,  Herbstdekoration basteln
Schöne Herbstdekoration: Pyramide aus Eicheln
Bastelidee mit Naturmaterialien, Pyramide mit Eicheln selbermachen
Tolle Bastelidee mit Eicheln, eine Pyramide mit Eicheln verziert.

Und weil es so einen Spaß macht, sich mit Basteleien auf den Herbst einzustimmen und ganz nebenbei auch entspannend ist, haben wir gleich noch etwas ausprobiert: eine Pyramide aus Eicheln. In irgendeinem Wohnmagazin hatte ich Pyramiden als Deko-Objekte gesehen, ich glaube, sie waren mit Birkenrinde verziert. Jedenfalls gefielen sie mir gut, so dass ich mir die Idee gemerkt habe. Jetzt kam mir der Einfall, doch mal eine Pyramide aus Eicheln zu bauen. Eigentlich wollte ich einen fertigen Kegel aus Steckmoos kaufen und die Eicheln dort hinein stecken. Aber einen solchen Kegel habe ich nicht gefunden, nur eine Styroporpyramide. Wie ich jetzt weiß, ist das auch gut so,  denn für Steckmoos sind Eicheln viel zu schwer.

Als Zutaten benötigt man nur Eicheln (im Wald suchen), eine Styroporpyramide (gibt es im Bastelgeschäft), Zahnstocher aus Holz (gibt es in jedem Supermarkt) und Holzleim (aus dem Baumarkt). Wir haben in jede Eichel ein Loch gebohrt und dann einen Zahnstocher durchgebrochen und eine Hälfte mit Holzleim in die Eichel geklebt. Mit der Spitze des Zahnstochers haben wir anschließend die Eichel von unten nach oben ringartig in die Styroporpyramide gesteckt. Da jeweils ein wenig Kleister aus der Einstichstelle austritt, klebt die Eichel gleichzeitig ein wenig am Styropor fest. Wie gesagt, wir haben unten angefangen und immer einmal rundherum einen Ring Eicheln festgesteckt. Dann in der nächsten Reihe versuchten wir, die Eicheln versetzt anzubringen. Eigentlich geht das Ganze sehr leicht, es ist mehr eine Fleißarbeit. Wir haben für die gesamte Pyramide 2,5 Stunden zu zweit gebraucht: einer hat die Löcher gebohrt, der andere die Zahnstocher geleimt und eingesteckt. Am Ende haben wir eine besonders schöne Eichenfrucht als Spitze ausgesucht. Vorher ahnt man, wie das fertige Teil aussieht, aber man weiß es nicht genau. Jetzt sind wir von unserer neuen Herbstdekoration ganz begeistert: das schöne Stück ist circa 32 cm hoch und ziemlich schwer. Vermutlich wird sie noch etwas leichter, wenn die Eicheln mit der Zeit trocknen. Wir sind mal gespannt, ob sie auch noch schrumpeln, d.h. kleiner werden. Auf jeden Fall hat es mal wieder super viel Freude gemacht und wir wollen ein ähnliches Teil noch mal bauen. Wir können uns unsere Eichelpyramide auch gut in der Weihnachtszeit vorstellen und oben einen Stern als Spitze hineinstecken. Insgesamt gesehen würden wir sagen: schönes Deko-Objekt, dass wenig Geld aber viel Zeit kostet. Nachmachen lohnt sich, viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s