Selbermachen: ein Türkranz für den Herbst

Türkranz aus Maisblättern und lampionblätternHeute nachmittag war es endlich mal warm und trocken draußen. Das verleitet natürlich dazu, vor die Tür zu gehen. Für mich bedeutete es, endlich kann ich meinen Türkranz für den Herbst basteln. Ich hatte die Idee, einen Styroporkranz mit grünen Blättern zu umwickeln und Lampionblumen daran zu hängen. Jetzt war ich gespannt, ob es funktionieren würde. Beim Rundgang durch den Garten fiel mir auf, das die Blätter zu klein sind. Doch ein Blick über den Gartenrand hinaus, brachte mir die richtige Idee. Der Mais hat richtig schön lange Blätter. Und ein Griff zum ersten Maisblatt zeigt, dass einige auch leicht biegsam sind. Also erst mal ein paar Maisblätter abgepflückt. Ich habe die einzelnen Blätter dann mit Deko-Nadeln befestigt und Blatt um Blatt um die Kranzform gewickelt. Dann habe ich die Blätter mit einem groben Bindfaden befestigt. Das gefällt mir auch optisch sehr gut.

diy Tuerkranz  fuer den herbst

Plötzlich kam mir die Idee, einige Bindfäden in der Mitte des Kranzes durchlaufen zu lassen. Dann musste ich nur noch einige Lampionblumen pflücken. Dabei fiel mir auf, dass die grünen Lampions wesentlich besser zu dem grünen Kranz passen, als zu viele Orangefarbene. Ursprünglich hatte ich die Idee, die Lampions mit feinem Zwirn an das Band zu binden. Aber das war mir zu frickelig und zeitaufwendig. Also habe ich die einfache Variante gewählt und Büroklammern verwendet. Das geht sehr einfach und macht Spaß. Insgesamt hat der Kranzbau circa 20 Minuten gedauert. Und ich muss sagen: er gefällt mir. Jetzt lautet die große Frage: Wie lange sieht der Kranz so schön aus? Werden die Blätter verwelken?

Bis jetzt kann ich sagen: Nachahmung empfohlen!

Ganz nebenbei haben wir gleich noch einen Upcycling-Tipp: bei einer wunderschönen Korbtasche waren zwei Tragelaschen abgebrochen. Und unser Übertopf draußen im Hauseingang war umgefallen und zerbrochen. Das passte also gut: wir haben die Tragelaschen beim Korb abgeschnitten und unseren Oleander in den Korb gestellt. Ein günstiger neuer Übertopf und ein schöner Blickpunkt in unserem Eingang.

upcycling Korbtasche als Übertopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s