Unsere Treppe ist jetzt rutschsicher und sieht dadurch zum Glück interessanter aus

Treppe bekeben mit Anti-Rutsch-Band

Vor längerer Zeit haben wir unsere Treppe total überarbeitet und in weiss lackiert. Das gefällt uns super gut und wir waren begeistert. So sollte es sein. Dann haben wir im Netz Tatoos entdeckt, die man auch auf Treppen kleben kann. Aber leider nicht das Richtige gefunden. So blieb die Treppe eine ganze Zeit weiss.

treppe weiss gestrichen

Doch neulich ist unser temperamentvoller Hund etwas zu schnell und stürmisch die Treppe raufgelaufen, ins Rutschen gekommen und hat sich anschließend ganz doll die Pfötchen geleckt. Seitdem hat er die Treppe gemieden. Da es für Hunde sowieso nicht so gesund ist, viele Treppe zu laufen und wir meistens unten leben, war es für uns so in Ordnung. Doch jetzt fängt er wieder an, die Treppe hochzustürmen. Also haben wir nach einer passenden Lösung gesucht und im Baumarkt ein rauhes Anti-Rutsch-Klebeband entdeckt.
Natürlich haben wir dieses Band nicht einfach Streifen für Streifen auf die Treppe geklebt. Das ist ja langweilig. Wir haben uns natürlich ein Muster ausgedacht. Das hat zwar einige Zeit in Anspruch genommen, da es sehr mühselig war das Papier von der Rückseite der Klebestückchen zu puhlen, aber es hat auch Spaß gemacht. Und das Band klebt wirklich gut!

Treppe mit Anti-Rutschband

Hier eine Ansicht von oben. Wir haben zwei Rollen benötigt, leider reichten sie nicht ganz, so dass wir das Muster auf der letztes Treppe anders gestaltet haben. Natürlich hätten wir vorher ausrechnen können, wie breit die unterschiedlichen Streifen sind und auch die Abstände genau vermessen können, aber diesen Aufwand war uns die Sache nicht wert. Lieber experimentieren und sich dann von dem Ergebnis überraschen lassen.
Und das Anti-Rutsch-Band funktioniert, jedenfalls ist der Hund schon ein paar mal rutschfrei rauf und runter gelaufen. Jetzt bin ich mal gespannt, wie lange das Band hält und wie es nach einiger Zeit optisch aussieht.

kleiner Beistelltisch im shabby chic look

Und wo ich schon mal dabei bin von unserem Veränderungen zu erzählen: wir haben noch einen dunklen Beistelltisch eben mal mit Kalkfarbe weiss im shabby chic-look gestrichen und erfreuen uns jetzt auf dem Flur über diesen schönen neuen Blickpunkt. Im Bilderrahmen ist übrigens eine tolle Postkarte mit Sophia Lauren drauf, die ich in der Grindelallee bei Kultur-Buch entdeckt haben. Ein wirklich toller alter Laden mit wunderschönen alten Postkarten, Postern usw. Hier hat jemand mit Leidenschaft ganz tolle Sachen zusammengetragen. Im Internet zu finden unter http://www.KulturBuch-Hamburg.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s