Selbermachen: Wanddekoration aus einer alten Gerüstbohle und schönen Flaschen

geruestbrett blaue flaschen front

 

Wir waren mal wieder fleißig: Da wir noch ein Stück von einer alten Gerüstbohle liegen hatten, war es Zeit, dieses Teil endlich schön zu gestalten. Das Besondere an den Gerüstbohlen sind die wunderbaren Metallenden, die den entstandenen Wohnaccessoires rustikales Aussehen verleihen. Das Brett wurde geschliffen und wir waren von der Optik und der Struktur so begeistert, dass wir das Brett nur gewachst haben. An der Seite haben wir ein schönes Treibholz vom Meer angebracht und unten ein kleines Regal befestigt. Nun mussten wir  noch zwei Schlauchschellen für die wundervollen blauen Flaschen befestigen. Diese kann man als Blumenvase oder für Kerzen benutzen.  Wir haben also mal wieder ein tolles Multifunktionsmöbel hergestellt;-)

 

geruestbrett blaue flaschen detail 3

 

Ein Seil dient zur Aufhängung, falls man das Brett nicht direkt an die Wand schrauben möchte. Ich finde, es sieht optisch auch sehr schön aus, wenn die Teile lose an der Wand hängen.

geruestbrett blaue flaschen detail 2

 

Ich bin immer wieder begeistert davon, wie viele Möglichkeiten es gibt, Gläser, Flaschen etc. mit Schlauchschellen zu befestigen. Es sieht sehr gut aus und man kann viele Accessoires an der Wand unterbringen. Die Stellplätze in den Wohnungen für schöne Wohnaccessoires sind ja oft begrenzt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s