Koch-Idee: Unser erster Dithmarscher Mehlbüddel

Ein typisches Dithmarscher Gericht ist Mehlbüddel und nachdem wir es neulich bei echten Dithmarschern gegessen haben, wollten wir es jetzt selber ausprobieren. Ein freundlicher Einheimischer hat uns ein Rezept gegeben: 500 gr. Magerquark 150 gr. Mehl, 3 Eßl. Grieß, 5 Eier, 1 Tasse Öl, 1 Prise Salz, alles vermengen und in ein Baumwolltuch geben und fest verknoten.

Mehlbüddel im Kochtopf, Anleitung

Im Topf ist ein Eisengitter, damit der Mehlbüttel nicht auf dem Topfboden liegt. Zusätzlich ist er an den Kochlöffel gebunden, damit er frei im Wasser schwimmen kann. Man kann Speck oder Kochwurst ins Kochwasser legen, damit der Räuchergeschmack in den Teigkloß geht. Wir machen unseren Mehlbeutel vegetarisch.

Mehlbueddel aus dem Topf holen

                                                       Der Mehlbeutel ist nach 1,5 Stunden gar gekocht.

Mehlbeutel aufschneiden

                                                      Der fertige Mehlbeutel wird aus dem Baumwolltuch befreit.

fertiger Mehlbueddel auf dem Teller

                                                       So sieht er gekocht aus!

aufgeschnittener Mehlbeutel
Aufgeschnittener Mehlbeutel.

                                                       Aufgeschnittener Mehlbeutel, da fehlt nur noch die Sauce oder Beilage.

Kirschen warm machen, passend zum Dithmarscher mehlbeutel
Warme Kirschen passen perfekt zum Dithmarscher Mehlbeutel

                        Wir haben uns für warme Kirschen entschieden. Diese werden mit Maismehl angedickt.

Flower Power Gewuerz von Sonnentor

Für den besonderen Geschmack tun wir noch ein bißchen Flower Power Gewuerz von Sonnentor dazu. Das ist ein fantastisches Gewürz für Süßspeisen.

Mehlbueddel mit warmen Kirschen auf dem Teller, Rezept
Mehlbeutel oder Mehlbüddel mit warmen Kirschen, ein Dithmarschser Rezept

So jetzt kann es losgehen: unser typisches Dithmarscher Gericht ist fertig! Super lecker und schnell sättigend! Fleischesser essen Bauchfleisch oder anderes gekochtes Räucherfleisch dazu.

2 Antworten auf “Koch-Idee: Unser erster Dithmarscher Mehlbüddel”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s