Eidersperrwerk, Tönning

Ein Ausflugsziel an der Mündung der Eider auf der Grenze zwischen Dithmarschnen und Nordfriesland. Gebaut wurde es nach der Sturmflut von 1962. Baubeginn war 1967 mit einer Bauzeit von ca. 6 Jahren.  1973 wurde es als Jahrhundertbauwerk eingeweiht. Ein kleines Restaurant läd zum verweilen ein.

Sperrtore
Sperrtore Landseite
Schleusentor, Detail
Schleusentor, Hebemechanismus
Kontrollturm
Kontrollturm
Bauerinnerungstafel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s